Jahresarchive: 2019

Sonnenflecken

Einige leichte Nachtfröste und ordentliche Windböen sorgten in diesem November bei vielen Bäumen und Sträuchern für einen recht frühen Laubfall. Was schade war, denn so kam man nur für wenige Tage in den Genuss der prächtig bunten Blätter von Katsurabäumen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bambus, Bäume und Sträucher, Herbst, Teich | Hinterlasse einen Kommentar

Regen bringt Segen – und Pilze

Man kann es geradezu spüren – das Aufatmen der Pflanzen, nachdem im September und Oktober jeweils über 120 Liter Niederschlag bei uns runterkamen. Wenigstens ein kleiner Ausgleich für den Trockenheitsstress des Sommers. Aber auch die Sonne schaffte es, ab und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bäume und Sträucher, Herbst, Pilze | Hinterlasse einen Kommentar

Sonnenblumen-Sommer

Sie sind ein leuchtendes Symbol für den Spätsommer, und ihr Anblick sorgt sofort für gute Laune: die Sonnenblumen. Und das selbst in regenarmen Zeiten wie diesen! Kein Wunder, denn einige Arten von Helianthus sind ursprünglich in den trockenen Prärien und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sommer, Stauden | Hinterlasse einen Kommentar

Trockenheitsstress und ein kleiner Teich

Sehen wir es mal positiv, also ein bisschen. Ein Blick auf die Gartenfotos des vergangenen Augusts relativiert das aktuelle Gefühl, dass wir schon wieder auf einen heftigen Dürresommer zusteuern: War das Gras vor einem Jahr nur noch eine verbrannte Wüste, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sommer, Teich | Hinterlasse einen Kommentar

Reich gedeckter Tisch

Der Hochsommer ist immer auch Blütenhochzeit im Wilden Garten: Pollen und Nektar ziehen besonders in den warmen Stunden viele hungrige Gäste an. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala von Biene, Hummel und Co. stehen dabei unsere üppigen Bestände von Origanum vulgare. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sommer, Stauden | Hinterlasse einen Kommentar

Summertime

Vergessen sind die Spätfröste im Mai (okay, so beinahe: Ein Kuchenbaum sieht immer noch echt übel aus, Walnüsse wird es keine geben) – im Juni war gleich Sommerfeeling angesagt. Bei Tagestemperaturen von über 20 bis deutlich über 30 Grad haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sommer, Stauden, Wiesen | 2 Kommentare

Trost durch Blüten

Während wir uns im Mai 2018 schon im Hochsommer wähnten, bescherte uns der Wonnemonat in diesem Jahr einige alles andere als freudige Gartenmomente. Frost von bis zu minus drei Grad in den Morgenstunden vernichtete zahlreiche Blatt- und Blütenaustriebe, deren bräunlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Frühjahr, Wiesen | Hinterlasse einen Kommentar

Noch mehr Bienenfutter und ein paar Minuten Schnee

Nach unserem März-Appell „pflanzt mehr Sal-Weiden für Biene und Co.“ startet nun auch der April-Post noch mal mit dem Thema frühe Futterquellen für Insekten. Denn soooo opulent ist der Tisch für sie immer noch nicht gedeckt. Und daher kann es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Frühjahr | Hinterlasse einen Kommentar

Sal-Weiden: Futter satt für Biene und Co.

Ich kann einfach nicht widerstehen. Wenn beim Gang durch den Garten ein Zweig mit noch nicht voll erblühten, samtig bepelzten Weidenkätzchen in Reichweite ist, müssen meine Finger wie magisch angezogen über die seidigen kleinen Fellchen streichen – Frühling fühlen! Alleine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Frühjahr | 1 Kommentar

Februar-Frühling

Kaum zwei Monate sind rum, und schon hat sich 2019 seinen Platz in der Galerie der „Weißt-du-noch“-Gartenjahre gesichert. Denn ich kann mich wirklich nicht erinnern: Mittagessen und Teatime draußen zwischen den Beeten im Februar? Wie herrlich ist das denn! Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bäume und Sträucher, Frühjahr, Sträucher, Winter | Hinterlasse einen Kommentar